Abstand

Räumliche Distanz zwischen einzelnen Komponenten eines Layouts. Abstände beeinflussen u.a. den Grauwert und die räumliche Ästhetik einer gestalterischen Arbeit sowie die Lesbarkeit eines Schriftsatzes. Abstände 1 ) können in unterschiedlichen Maßsystemen gemessen werden. Sämtliche Abstände werden im Gestaltungsraster bzw. im Satzspiegel dokumentiert.

© Wolfgang Beinert, www.typolexikon.de

Share / Beitrag teilen:

Quellen / Literatur / Anmerkungen / Informationen / Tipps   [ + ]

1.Anmerkung: Oft wird der Abstand auch als »nichtbedruckter Teil« einer Seite beschrieben. Diese Definition ist im Zeitalter der digitalen Typographie nicht mehr ganz korrekt, da sich heute Layout-Komponenten selbstverständlich auch überschneiden oder überlagern können.