Alinea

1. Typographischer Terminus für Schmuckzeichen, Zierstücke, Schlußstücke, Englische Linien und Schlusslinien zur Textabtrennung. Im materiellen Schriftsatz (Bleisatz) gehörten Alineas zum »Zierrat« und wurden in der Regel bei den Akzidenzschriften aufbewahrt.

Alineas sind Schmuckzeichen, Zierstücke, Schlußstücke und Schlusslinien zur Textabtrennung. Beispiel gesetzt aus der Linotype Decoration P1 von Linotype. Infografik: www.typolexikon.de
Alineas sind Schmuckzeichen, Zierstücke, Schlußstücke und Schlusslinien zur Textabtrennung. Beispiel gesetzt aus der Linotype Decoration P1 von Linotype.

2. Typographischer Terminus für Absatz, neue Zeile (lat. »a linea« für »von der Zeile«); die erste Zeile eines neuen Absatzes (siehe auch Alineieren). 

© Wolfgang Beinert, www.typolexikon.de

Share / Beitrag teilen: