Ausgleich von Majuskeln (Versalausgleich)

Ausgleich von Majuskeln (Majuskel- bzw. Versalausgleich) innerhalb einer Zeichengruppe bzw. Wortes. Obere Zeile: Normalschriftweite (0 LW). Zweite Zeile: Normalschriftweite mit +120/1000 Geviert spationiert. Dritte Zeile: Normalschriftweite mit +120/1000 Geviert spationiert sowie Weißraum zwischen den Buchstaben A/U, U/S, E/I und C/H mit Minuswerten (-LW) unterschnitten. Beispiel gesetzt mit Photoshop® von Adobe® in der Copperplate Gothic Regular (1905) von Frederic W. Goudy (1865–1947) für die Font Foundry ATF, Vertrieb URW++. Infografik: www.typolexikon.de

Aus­gleich von Majus­keln (Majus­kel- bzw. Ver­sa­l­aus­gleich) inner­halb einer Zei­chen­grup­pe bzw. Wor­tes. Obere Zei­le: Nor­mal­schrift­wei­te (0 LW). Zwei­te Zei­le: Nor­mal­schrift­wei­te mit +120/1000 Geviert spa­tio­niert. Drit­te Zei­le: Nor­mal­schrift­wei­te mit +120/1000 Geviert spa­tio­niert sowie Weiß­raum zwi­schen den Buch­sta­ben A/U, U/S, E/I und C/H mit Minus­wer­ten (-LW) unter­schnit­ten. Bei­spiel gesetzt mit Pho­to­shop® von Ado­be® in der Cop­per­pla­te Got­hic Regu­lar (1905) von Fre­de­ric W. Gou­dy (1865–1947) für die Font Found­ry ATF, Ver­trieb URW++.

Aus­gleich von Majus­keln (Majus­kel- bzw. Ver­sa­l­aus­gleich) inner­halb einer Zei­chen­grup­pe bzw. Wor­tes. Obere Zei­le: Nor­mal­schrift­wei­te (0 LW). Zwei­te Zei­le: Nor­mal­schrift­wei­te mit +120/1000 Geviert spa­tio­niert. Drit­te Zei­le: Nor­mal­schrift­wei­te mit +120/1000 Geviert spa­tio­niert sowie Weiß­raum zwi­schen den Buch­sta­ben A/U, U/S, E/I und C/H mit Minus­wer­ten (-LW) unter­schnit­ten. Bei­spiel gesetzt mit Pho­to­shop® von Ado­be® in der Cop­per­pla­te Got­hic Regu­lar (1905) von Fre­de­ric W. Gou­dy (1865–1947) für die Font Found­ry ATF, Ver­trieb URW++. Info­gra­fik: www​.typo​l​e​xi​kon​.de