Schriftüberhanglinien

Schriftüberhanglinien dienen dazu, die Typometrie von Rundungen oder Bögen über- oder unterhalb der Hauptschriftlinien optisch auszugleichen. Von oben: Großer Überhang, Kleiner Überhang, Unterer Überhang und Tiefer Überhang. Infografik: www.typolexikon.de

Schrift­über­hang­li­ni­en die­nen dazu, die Typo­me­trie von Run­dun­gen oder Bögen über- oder unter­halb der Haupt­schrift­li­ni­en opti­sch aus­zu­glei­chen. Von oben: Gro­ßer Über­hang, Klei­ner Über­hang, Unte­rer Über­hang und Tie­fer Über­hang.

Schrift­über­hang­li­ni­en die­nen dazu, die Typo­me­trie von Run­dun­gen oder Bögen über- oder unter­halb der Haupt­schrift­li­ni­en opti­sch aus­zu­glei­chen. Von oben: Gro­ßer Über­hang, Klei­ner Über­hang, Unte­rer Über­hang und Tie­fer Über­hang. Info­gra­fik: www​.typo​l​e​xi​kon​.de