Archiv der Kategorie: R

Kategorie R

Renaissance Antiqua

Schriftart; Schriftuntergruppe, die im Sinne der typographischen Schriftklassifikation in der Schriftgattung der Antiqua-Schriften zur Hauptschriftgruppe der Antiquas zählt; rundbogige Druckschrift römischen Ursprungs mit Serifen. Renaissance Antiquas werden in »Venezianische Renaissance Antiquas« und »Französische Renaissance Antiquas« unterschieden. Die Archetypen der Venezianische Renaissance Antiqua von Conrad Sweynheym (o.A. Mitte 15. Jh.) und Arnold Pannartz (o.A.–1476) gelten als die ersten Antiqua-Drucktypen. Renaissance Antiqua weiterlesen

Regressionen

Eine von drei Aktivitäten der Augenbewegungsmuster beim Lesen einer Wortsprache; Rückwärtssprünge des Auges während des Lesens einer Wortsprache zu einem vorangegangenen Textabschnitt; auch Regressionssakkaden genannt. Etymologisch von vom lateinischen »regressio« zu »regredi« für »umkehren«, »zurückgehen«. Weitere wichtige Augenbewegungsmuster (Okulomotorik) beim Lesen einer Wortsprache sind die Fixationen und die Sakkaden.

Regressionen weiterlesen