Dickte

Die Dickte umfasst sowohl die Breite des Buchstabens selbst als auch seine positive oder negative Vorbreite (LSB, left sidebearing) und Nachbreite (RSB, right sidebearing). Die Dickte wird in der digitalen Schriftgestaltung durch einen rechteckigen Begrenzungsrahmen (bounding box) skizziert. Quelle: www.typolexikon.de

Die Dick­te umfasst sowohl die Brei­te des Buch­sta­bens selbst als auch sei­ne posi­ti­ve oder nega­ti­ve Vor­brei­te (LSB, left side­be­a­ring) und Nach­brei­te (RSB, right side­be­a­ring). Die Dick­te wird in der digi­ta­len Schrift­ge­stal­tung durch einen recht­ecki­gen Begren­zungs­rah­men (boun­ding box) skiz­ziert.

Die Dick­te umfasst sowohl die Brei­te des Buch­sta­bens selbst als auch sei­ne posi­ti­ve oder nega­ti­ve Vor­brei­te (LSB, left side­be­a­ring) und Nach­brei­te (RSB, right side­be­a­ring). Die Dick­te wird in der digi­ta­len Schrift­ge­stal­tung durch einen recht­ecki­gen Begren­zungs­rah­men (boun­ding box) skiz­ziert. Quel­le: www​.typo​l​e​xi​kon​.de