Pixel Font und Vektor Font

In der Typographie spielen Bitmap Fonts technisch gesehen keine Rolle mehr. Heute werden ausschließlich nur noch Vektor Fonts (Outline Fonts) verwendet. Denn im Gegensatz zu Pixel Fonts können Vektor Fonts unabhängig von der Auflösung des Peripheriegerätes definiert und somit ohne Qualitätsverluste beliebig skaliert werden. Den Standard in der Vektor Font-Technologie verkörpern gegenwärtig OpenType Fonts (OTF). Infografik: www.typolexikon.de

In der Typo­gra­phie spie­len Bit­map Fonts tech­ni­sch gese­hen kei­ne Rol­le mehr. Heu­te wer­den aus­schließ­li­ch nur noch Vek­tor Fonts (Out­line Fonts) ver­wen­det. Denn im Gegen­satz zu Pixel Fonts kön­nen Vek­tor Fonts unab­hän­gig von der Auf­lö­sung des Peri­phe­rie­ge­rä­tes defi­niert und somit ohne Qua­li­täts­ver­lus­te belie­big ska­liert wer­den. Den Stan­dard in der Vek­tor Font-Tech­no­lo­gie ver­kör­pern gegen­wär­tig Open­Ty­pe Fonts (OTF).

In der Typo­gra­phie spie­len Bit­map Fonts tech­ni­sch gese­hen kei­ne Rol­le mehr. Heu­te wer­den aus­schließ­li­ch nur noch Vek­tor Fonts (Out­line Fonts) ver­wen­det. Denn im Gegen­satz zu Pixel Fonts kön­nen Vek­tor Fonts unab­hän­gig von der Auf­lö­sung des Peri­phe­rie­ge­rä­tes defi­niert und somit ohne Qua­li­täts­ver­lus­te belie­big ska­liert wer­den. Den Stan­dard in der Vek­tor Font-Tech­no­lo­gie ver­kör­pern gegen­wär­tig Open­Ty­pe Fonts (OTF). Info­gra­fik: www​.typo​l​e​xi​kon​.de