Amsterdamer Garamond, Minion Pro und Sabon

Vergleich von drei Garamond-Schriften. Oben: Nachschnitt einer »Amsterdamer Garamond« im normalen Schriftschnitt von Morris Fuller Benton (1872–1948) für die ATF-Company (USA) aus dem Jahre 1917. Mitte: »Minion Pro« regular von Robert Slimbach (*1956) aus der Linotype® Schriftbibliothek. Unten: »Sabon« roman von Jan Tschichold (1902–1974) aus der Linotype® Schriftbibliothek. Infografik: www.typolexikon.de

Ver­gleich von drei Gara­mond-Schrif­ten. Oben: Nach­schnitt einer »Ams­ter­da­mer Gara­mond« im nor­ma­len Schrift­schnitt von Mor­ris Ful­ler Ben­ton (1872–1948) für die ATF-Com­pany (USA) aus dem Jah­re 1917. Mit­te: »Mini­on Pro« regu­lar von Robert Slim­bach (*1956) aus der Lino­ty­pe® Schrift­bi­blio­thek. Unten: »Sabon« roman von Jan Tschi­chold (1902–1974) aus der Lino­ty­pe® Schrift­bi­blio­thek.

Ver­gleich von drei Gara­mond–Schrif­ten. Oben: Nach­schnitt einer »Ams­ter­da­mer Gara­mond« im nor­ma­len Schrift­schnitt von Mor­ris Ful­ler Ben­ton (1872–1948) für die ATF-Com­pany (USA) aus dem Jah­re 1917. Mit­te: »Mini­on Pro« regu­lar von Robert Slim­bach (*1956) aus der Lino­ty­pe® Schrift­bi­blio­thek. Unten: »Sabon« roman von Jan Tschi­chold (1902–1974) aus der Lino­ty­pe® Schrift­bi­blio­thek. Info­gra­fik: www​.typo​l​e​xi​kon​.de