Goldener Schnitt als Teilungsverhältnis einer Fläche

Der Goldene Schnitt als Teilungsverhältnis einer Fläche, beispielsweise eines Papierformates. Das Rechteck mit den Seiten a und b entspricht genau dann dem Goldenen Schnitt, wenn das auch für das Rechteck mit den Seiten a+b und a der Fall ist. Ein Goldenes Rechteck lässt immer in ein kleineres Rechteck und ein Quadrat teilen.

Der Goldene Schnitt als Teilungsverhältnis einer Fläche, beispielsweise eines Papierformates. Das Rechteck mit den Seiten a und b entspricht genau dann dem Goldenen Schnitt, wenn das auch für das Rechteck mit den Seiten a+b und a der Fall ist. Ein Goldenes Rechteck lässt immer in ein kleineres Rechteck und ein Quadrat teilen.

Der Goldene Schnitt als Teilungsverhältnis einer Fläche, beispielsweise eines Papierformates. Das Rechteck mit den Seiten a und b entspricht genau dann dem Goldenen Schnitt, wenn das auch für das Rechteck mit den Seiten a+b und a der Fall ist. Ein Goldenes Rechteck lässt immer in ein kleineres Rechteck und ein Quadrat teilen. Infografik: www.typolexikon.de