Lebender Kolumnentitel eines Geschäftsberichts

Kolumnentitel dienen dem Gliedern und dem hierarchischen Ordnen einer Publikation, insbesondere bei Literatur, die selektierendes und konsultierendes Lesen erfordert, beispielsweise bei Geschäftsberichten, wissenschaftlichen Publikationen, juristischen Texten, komplexen Verzeichnissen oder Schul- und Lehrbüchern. Beispiel: Ausschnitt eines getrennten lebenden Kolumnentitels im Kopfsteg auf der Recto eines Geschäftsberichts. Gesetzt in der Celeste Caps (1995) von Christopher Burke. Infografik: www.typolexikon.de

Kolumnentitel dienen dem Gliedern und dem hierarchischen Ordnen einer Publikation, insbesondere bei Literatur, die selektierendes und konsultierendes Lesen erfordert, beispielsweise bei Geschäftsberichten, wissenschaftlichen Publikationen, juristischen Texten, komplexen Verzeichnissen oder Schul- und Lehrbüchern. Beispiel: Ausschnitt eines getrennten lebenden Kolumnentitels im Kopfsteg auf der Recto eines Geschäftsberichts. Gesetzt in der Celeste Caps (1995) von Christopher Burke.

Kolumnentitel dienen dem Gliedern und dem hierarchischen Ordnen einer Publikation, insbesondere bei Literatur, die selektierendes und konsultierendes Lesen erfordert, beispielsweise bei Geschäftsberichten, wissenschaftlichen Publikationen, juristischen Texten, komplexen Verzeichnissen oder Schul- und Lehrbüchern. Beispiel: Ausschnitt eines getrennten lebenden Kolumnentitels im Kopfsteg auf der Recto eines Geschäftsberichts. Gesetzt in der Celeste Caps (1995) von Christopher Burke. Infografik: www.typolexikon.de