Mittellängen von Minuskeln

Dreizehn Minuskeln (a, c, e, m, n, o, r, s, u, v, w, x und z) unseres Alphabets verfügen nur über Mittellängen, die durch die Schriftlinie (Grundlinie) und die x-Linie begrenzt werden.

Drei­zehn Minus­keln (a, c, e, m, n, o, r, s, u, v, w, x und z) unse­res Alpha­bets ver­fü­gen nur über Mit­tel­län­gen, die durch die Schrift­li­nie (Grund­li­nie) und die x-Linie begrenzt wer­den.

Drei­zehn Minus­keln (a, c, e, m, n, o, r, s, u, v, w, x und z) unse­res Alpha­bets ver­fü­gen nur über Mit­tel­län­gen, die durch die Schrift­li­nie (Grund­li­nie) und die x-Linie begrenzt wer­den. Info­gra­fik: www​.typo​l​e​xi​kon​.de