Villardscher Teilungskanon Infografik 2

Konstruktionsprinzip des Villardschen Teilungskanons für einen Buchsatzspiegel. Infografik 2: Vier Diagonale ergeben ein Schema von Bezugs- bzw. Schnittpunkten auf einer Buchdoppelseite.

Kon­struk­ti­ons­prin­zip des Vil­lard­schen Tei­lungs­ka­nons für einen Buch­satz­spie­gel. Info­gra­fik 2: Vier Dia­go­na­le erge­ben ein Sche­ma von Bezugs- bzw. Schnitt­punk­ten auf einer Buch­dop­pel­sei­te.

Kon­struk­ti­ons­prin­zip des Vil­lard­schen Tei­lungs­ka­nons für einen Buch­satz­spie­gel. Info­gra­fik 2: Vier Dia­go­na­le erge­ben ein Sche­ma von Bezugs- bzw. Schnitt­punk­ten auf einer Buch­dop­pel­sei­te. Quel­le: www​.typo​l​e​xi​kon​.de