Villardscher Teilungskanon Infografik 7

Konstruktionsprinzip des Villardschen Teilungskanons für einen Buchsatzspiegel. Infografik 7: Schlussendlich ergibt sich in diesem Beispiel jeweils ein 9x9-Gestaltungsraster auf Verso und Recto. Je nach Papierformat und vorgegebem Seitenverhältnis der Hypotenuse können sich so auch 6x6-Raster, 12x12-Raster etc. ergeben.

Konstruktionsprinzip des Villardschen Teilungskanons für einen Buchsatzspiegel. Infografik 7: Schlussendlich ergibt sich in diesem Beispiel jeweils ein 9×9-Gestaltungsraster auf Verso und Recto. Je nach Papierformat und vorgegebem Seitenverhältnis der Hypotenuse können sich so auch 6×6-Raster, 12×12-Raster etc. ergeben.

Konstruktionsprinzip des Villardschen Teilungskanons für einen Buchsatzspiegel. Infografik 7: Schlussendlich ergibt sich in diesem Beispiel jeweils ein 9×9-Gestaltungsraster auf Verso und Recto. Je nach Papierformat und vorgegebem Seitenverhältnis der Hypotenuse können sich so auch 6×6-Raster, 12×12-Raster etc. ergeben. Quelle: www.typolexikon.de