Zierschriften

Typographischer Terminus für Schmuckschriften; dekorative Schriften, die aus der Typometrie einer Antiqua mit und ohne Serifen oder aus der Kalligraphie abgeleitet wurden und deren Klassifikationsmerkmale größtenteils nicht eindeutig zuordenbar sind. 

Zierschriften eignen sich in der Regel nicht als Grundschrift für den Mengenschriftsatz (Werksatz), da sie sich in ihrer Formgebung primär auf einen individuellen grafischen bzw. kalligraphischen Entwurf und nicht auf die strenge Typometrie einer Textschrift bzw. Werksatzschrift im Sinne einer bestmöglichen Lesbarkeit beziehen.

Zierschriften werden deshalb primär im Akzidenzsatz, in der Kunst- und Gebrauchstypographie, im Grafikdesign und im Editorial Design – meist in großen Schriftgraden – als Headlines, Trend- und Schmuckschriften bzw. als Gestaltungselemente verwendet. 

Zierschriften sind dekorative Schriften, zu denen »Decorative« (Designer Fonts), »Display Typefaces« und »Script Fonts« gehören. Beispiel gesetzt aus der »Calcite« von Akira Kobayashi, »Anodyne« von Ryan Martinson und der »Alivia« von Kelly Reed (Mellow Design Lab).
Zierschriften sind dekorative Schriften, zu denen »Decorative« (Designer Fonts), »Display Typefaces« und »Script Fonts« gehören. Beispiel gesetzt aus der »Calcite« von Akira Kobayashi, »Anodyne« von Ryan Martinson und der »Alivia« von Kelly Reed (Mellow Design Lab).

In der Matrix Beinert, einem Schriftklassifikationsmodell für das Electronic und Desktop Publishing (DTP), bilden Zierschriften die Hauptschriftgruppe 4, zu denen die Schriftuntergruppen »Decorative« (Designer Fonts), »Display Typefaces« und »Script Fonts« gehören. Je nach Bedarf werden Zierschriften dort in Unter- und Nebengruppen klassifiziert.

Klassifikation von Zierschriften nach der Matrix Beinert:

  • Zierschriften
    •  Decorative
    • Display
      • Display Art Deco
      • Display Blur
      • Display College
      • Display Freestyle
      • Display Gravur (Engravur)
      • Display Handprinted
      • Display Inline und Outline
      • Display Jugendstil
      • Display Kartenschrift
      • Display Klassizismus
      • Display Military
      • Display Multicolor
      • Display Neon
      • Display Nichtrömisch
      • Display Raster und Pixel
      • Display Reklameschriften 
      • Display Schablone (Stencil)
      • Display Science Fiction
      • Display Vintage
    • Script
      • Script Airbrush
      • Script Bleisatz
        • Script Anglaise
        • Script Cursiv Rundschrift
        • Script Englische Schreibschrift
        • Script Kartenschrift
        • Script Korrespondenzschrift
        • Script Kurrentschrift
        • Script Mediaeval Schreibschrift
        • Script Rundschrift
        • Script Schönschrift
        • Script Verzierte Rundschrift
      • Script Freestyle & Fantasy
      • Script Handgzeichnete Drucktypen & Indie (Handcrafted)
      • Script Handschriften
        • Script Blockbuchstaben 
        • Script Cursiva
        • Script Faksimile 
        • Script Gotisch
        • Script Schulschrift
      • Script Kalligraphie
        • Script Federn
          • Script Bundzugfeder
          • Script Glasfeder
          • Script Pfannenfeder
          • Script Plakatfeder
          • Script Schnurzugfeder
          • Script Schreibfeder
          • Script Spitzfeder
          • Script Zeichenfeder
        • Script Griffel
        • Script Pinsel
          • Script Malerpinsel
          • Script Schreibpinsel
        • Script Schreibrohr
          • Script Kalamoi
          • Script Rohrfeder
        • Script Stifte 
          • Script Bleistift
          • Script Buntstift
          • Script Filzstift
          • Script Kohlestift
          • Script Kreide
          • Script Kugelschreiber
          • Script Marker

Verbindliche Klassifikationsmerkmale für Zierschriften existieren nicht. Der Übergang zu Unter- und Nebengruppen ist fließend. Oft verfügen Zierschriften nur über ein oder zwei Schriftschnitte. 

© Wolfgang Beinert, www.typolexikon.de

Share / Beitrag teilen: