Fleuronnée-Initiale aus dem Nibelungenlied

Die über zehnzeilige Fleuronnée-Initiale (links oben) gefolgt von unterschiedlich farbigen zweieinhalbzeiligen Lombarden am Zeilenanfang aus »Das Nibelungenlied und die Klage«, Handschrift D (Prunner Codex) aus dem 14. Jahrhundert. Quelle: Bayerische Staatsbibliothek, München.

Die über zehnzeilige Fleuronnée-Initiale (links oben) gefolgt von unterschiedlich farbigen zweieinhalbzeiligen Lombarden am Zeilenanfang aus »Das Nibelungenlied und die Klage«, Handschrift D (Prunner Codex) aus dem 14. Jahrhundert. Quelle: Bayerische Staatsbibliothek, München.

Die über zehnzeilige Fleuronnée-Initiale (links oben) gefolgt von unterschiedlich farbigen zweieinhalbzeiligen Lombarden am Zeilenanfang aus »Das Nibelungenlied und die Klage«, Handschrift D (Prunner Codex) aus dem 14. Jahrhundert. Quelle: Bayerische Staatsbibliothek, München.