Typolexikon.de

Neue Beiträge und Updates

Manutius, Aldus
Biografie über den Humanisten, Verleger und Typografen Aldus Manutius d.Ä., Italien, 1449–1515. Gründer der venezianischen Typografenfamilie Manuzzi.

Apostroph
Interpunktionszeichen; orthografisches Satzzeichen, das eine Auslassung kennzeichnet; ein auf Höhe der Oberlänge stehendes Ellipsenzeichen.

Faksimile
1. Händisches Layout im Schriftsatz. 2. Originalgetreue Kopie oder Reproduktion eines Buchs. 3. Reproduktion einer originären Handschrift.

PostScript
PostScript® ist eine geräteunabhängige Seitenbeschreibungssprache, die von John Warnock und Chuck Geschke, den Gründern von Adobe® Systems, USA, entwickelt wurde.

Designer Fonts
Schriften, deren Typometrie sich an einer individuellen Formgebung orientiert und nicht an der Lesbarkeit einer Text- bzw. Werksatzschrift.

Screen Fonts
Screen Fonts sind Bildschirmschriften, die speziell für Monitore, optische Interfaces sowie digitale Sicht- und Benutzeroberflächen entwickelt wurden.

Antiqua-Varianten
Antiqua-Varianten ist eine Typifikation aus der typografischen Schriftklassifikation für Hybridschriften, Mischschriften oder Bastardschriften der Schriftgattung Antiqua.

Fliegenkopf
Ein Fliegenkopf ist ein versehentlich oder absichtlich kopfüber, also verkehrt herum (ein)gesetzter Schriftkegel einer physischen Drucktype.

Zwiebelfisch
1. Gedrehtes Blockadezeichen. 2. Falsch sortierte und gedruckte Bleitype. 3. Der Zwiebelfisch. Zeitschrift für Buchwesen und Typografie (1909–1933).

Schusterjunge
Fehler im Umbruch eines Schriftsatzes, bei dem die erste Zeile eines neuen Absatzes irrtümlich als einzelne Zeile am Ende der vorausgehenden Kolumne steht; auch als »Findelkind« oder »Waisenkind« bezeichnet.

z. B. | zum Beispiel
»z. B.« ist die Abkürzung für »zum Beispiel«. In der Textverarbeitung wird die Abkürzung mit einem Leerraumzeichen, in der Mikrotypografie mit ein Leerraumteilgeviert und in HTML oft ohne Leerraum gegliedert.

Haupttitel
Seite drei (# 3 Recto) eines Buches oder einer buchähnlichen Publikation mit den bibliografischen Angaben; Innentitel. Der Haupttitel zählt zur Titelei.

Beiträge und Updates chronologisch geordnet …
Beiträge nach Stichwörtern A–Z geordnet …