Genderzeichen | Paar- und Trisetformen

Zu den im dspr. Raum gebräuchlichen Genderzeichen zählen z.B. die verkürzten Paarformen (m/w) Binnen-I, Parenthesen und Schrägstrich (Zeile 1–3) sowie die verkürzten Trisetformen (m/w/d) Doppelpunkt, Sternchen, Trema-ï und Unterstrich (Zeile 4–7).

Zu den im dspr. Raum gebräuchlichen Genderzeichen zählen z.B. die verkürzten Paarformen (m/w) Binnen-I, Parenthesen und Schrägstrich (Zeile 1–3) sowie die verkürzten Trisetformen (m/w/d) Doppelpunkt, Sternchen, Trema-ï und Unterstrich (Zeile 4–7).

Zu den im dspr. Raum gebräuchlichen Genderzeichen zählen z.B. die verkürzten Paarformen (m/w) Binnen-I, Parenthesen und Schrägstrich (Zeile 1–3) sowie die verkürzten Trisetformen (m/w/d) Doppelpunkt, Sternchen, Trema-ï und Unterstrich (Zeile 4–7).