Soft Font

»Soft Font« ist ein Terminus aus der Informationstechnologie (IT), Informatik und Typografie für einen TrueType Font, der nicht auf einem Bürodrucker, z.B. einem Laserdrucker, als residente Druckerschrift (verfügbare Geräteschrift) vorhanden ist und erst über einen Personal Computer in den Druckerspeicher geladen werden muss, damit die im Dokument verwendete Schriftart nicht automatisch durch einen anderen Font ersetzt wird; transiente Druckergeräteschrift; Softfont.

© Wolfgang Beinert, www.typolexikon.de