Kompresser, durchschossener und splendider Zeilenabstand

Wie beim Zeilendurchschuss, wird das Proportionieren des Zeilenabstands (ZAB) eines glatten Satzes auch heute noch als »Durchschießen«, ein normaler ZAB als »Durchschossen«, ein enger ZAB als »Kompress« und ein großzügiger ZAB als »Splendid« bezeichnet. Als Faustregel für einen durchschossenen ZAB gilt: Der optimale Durchschuss hat mindestens die Majuskelhöhe, bestenfalls die hp-Höhe des verwendeten Schriftgrades.

Wie beim Zeilendurchschuss, wird das Proportionieren des Zeilenabstands (ZAB) eines glatten Satzes auch heute noch als »Durchschießen«, ein normaler ZAB als »Durchschossen«, ein enger ZAB als »Kompress« und ein großzügiger ZAB als »Splendid« bezeichnet.

Wie beim Zeilendurchschuss, wird das Proportionieren des Zeilenabstands (ZAB) eines glatten Satzes auch heute noch als »Durchschießen«, ein normaler ZAB als »Durchschossen«, ein enger ZAB als »Kompress« und ein großzügiger ZAB als »Splendid« bezeichnet. Infografik: Typolexikon.de