Rückentitel bei Büchern oder buchähnlichen Publikationen

Die Beschriftung eines Buchrückens wird als Rücktitel bezeichnet. Gebräuchlich sind drei Varianten: der waagrechte Quertitel, der linksdrehende Längstitel und der rechtsdrehende Quertitel.

Die Beschriftung eines Buchrückens wird als Rücktitel bezeichnet. Gebräuchlich sind drei Varianten: der waagrechte Quertitel, der linksdrehende Längstitel und der rechtsdrehende Quertitel.

Die Beschriftung eines Buchrückens wird als Rücktitel bezeichnet. Gebräuchlich sind drei Varianten: der waagrechte Quertitel, der linksdrehende Längstitel und der rechtsdrehende Quertitel. Infografik: www.typolexikon.de