Leiche

»Leiche« ist ein typografischer Fachausdruck aus dem gewerbespezifischen Sprachschatz deutschsprachiger Schriftsetzer und Drucker aus der Periode des materiellen Schriftsatzes mit physischen Drucktypen aus Metall (z.B. aus einer Blei-Zinn-Antimon-Kupfer-Legierung) für die irrtümliche Auslassung eines Satzzeichens, eines Wortes oder einer Wortfolge.

Wurden »Leichen« nachträglich in eine Zeile eines bestehenden Schriftsatzes mit typografischen Tricks eingefügt, wurde dies als »Ein Grab schaufeln«, das Korrigieren des Fehlers als »Die Leiche begraben« bezeichnet.

Der Begriff wird im DTP Desktop Publishing nur selten genutzt, im Handsatz ist er immer noch gebräuchlich.

© Wolfgang Beinert, www.typolexikon.de