Prozentzeichen mit Leerräumen in unterschiedlichen Leeraumteilgevierten

Im mikrotypografischen Feinsatz werden die Leerräume zwischen Zahl und Prozentzeichen nicht durch ein Leerraumzeichen (1 x Leerschritttaste), sondern mit Leerraumteilgevierten gesetzt. In der »normalen« Textverarbeitung, z.B. im Rahmen der Bürokommunikation, sind diese Feinheiten nicht nötig. Hier gilt die einfache Regel: Zwischen Zahl und Prozentzeichen wird immer ein Leerraumzeichen gesetzt!

Im mikrotypografischen Feinsatz werden die Leerräume zwischen Zahl und Prozentzeichen nicht durch ein Leerraumzeichen (1 x Leerschritttaste), sondern mit Leerraumteilgevierten gesetzt. In der »normalen« Textverarbeitung, z.B. im Rahmen der Bürokommunikation, sind diese Feinheiten nicht nötig. Hier gilt die einfache Regel: Zwischen Zahl und Prozentzeichen wird immer ein Leerraumzeichen gesetzt!

Im mikrotypografischen Feinsatz werden die Leerräume zwischen Zahl und Prozentzeichen nicht durch ein Leerraumzeichen (1 x Leerschritttaste), sondern mit Leerraumteilgevierten gesetzt. In der »normalen« Textverarbeitung, z.B. im Rahmen der Bürokommunikation, sind diese Feinheiten nicht nötig. Hier gilt die einfache Regel: Zwischen Zahl und Prozentzeichen wird immer ein Leerraumzeichen gesetzt!