Grundaufbau eines Schriftkegels (Schema einer Drucktype, Teil 2)

Der Kopf eines Schriftkegels trägt das spiegelverkehrt druckende Schriftbild nebst Konus, Fleisch und Schulterfläche. Der Körper wird rundum seitlich in Stirnseite (mit Signatur), Rückseite (Rücken) sowie linke und rechte Seitenflächen unterteilt. Am Fuß befindet sich in der Regel eine Fußrille.

Der Kopf eines Schriftkegels trägt das spiegelverkehrt druckende Schriftbild nebst Konus, Fleisch und Schulterfläche. Der Körper wird rundum seitlich in Stirnseite (mit Signatur), Rückseite (Rücken) sowie linke und rechte Seitenflächen unterteilt. Am Fuß befindet sich in der Regel eine Fußrille.

Der Kopf eines Schriftkegels trägt das spiegelverkehrt druckende Schriftbild nebst Konus, Fleisch und Schulterfläche. Der Körper wird rundum seitlich in Stirnseite (mit Signatur), Rückseite (Rücken) sowie linke und rechte Seitenflächen unterteilt. Am Fuß befindet sich in der Regel eine Fußrille. Infografik: www.typolexikon.de