Korrekturzeichen

Typografische Korrekturzeichen werden zur handschriftlichen Textkorrektur sowie für Schriftsatzanweisungen bei Manuskripten, Typoskripten, Satzfahnen, Proofs (Prüfdrucke) und Druckfahnen verwendet. Sie dienen dazu, inhaltliche, formale, orthografische, grammatikalische, stilistische, satz- und drucktechnisch bedingte Fehler und Satzanweisungen in einem Schriftsatz zu kennzeichnen. Werden Korrekturzeichen für ein Typoskript verwendet, bezeichnet man diese Satzanweisungen auch als typografisches »Auszeichnen«. 1 )

In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind Zeichen zur Korrektur von Texten auch in der DIN 16511, Korrekturzeichen für Bild und ergänzende Angaben in der DIN 16549-1  2 ) sowie international in der ISO 5776 3 ) genormt. 

Ursprung

Korrekturzeichen werden bereits seit der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern zwischen 1450 und 1457 durch den Mainzer Prototypografen Johannes Gutenberg (um 1400 bis 1468) verwendet. Sie haben sich bis heute kaum verändert. 

Grundformen von typografischen Korrekturzeichen, wie sie seit der Prototypografie üblich sind.
Grundformen von typografischen Korrekturzeichen, wie sie seit der Prototypografie üblich sind.

Bis zum Beginn der Industrialisierung des Buchdrucks zählte das »Korrekturlesen« zu den Aufgaben eines Sprach- und Schriftgelehrten. Daraus entwickelte sich mit der Prosperität der »Schwarzen Kunst« (Verlags- und Druckgewerbe) das Berufsbild des »Korrektors«. Ab dem 19. Jahrhundert zählte bei Buch- und Zeitungsverlagen der Beruf des Korrektors nicht mehr zur Redaktion, sondern zur Druckvorstufe. Korrektoren waren meist geübte Schriftsetzermeister, die auch in der Lage waren, seitenverkehrte Bleisatzgebinde zu lesen.

Mit dem digitalen Paradigmenwechsel ab den 1990er Jahren wird das »Korrekturlesen« in Verlagen, Schriftsetzereien, Druckereien oder korrespondierenden Medienunternehmen bestenfalls noch von betriebsinternen Korrektoren*innen ausgeübt. Mehrheitlich wird der Korrekturworkflow an professionelle Korrektorate bzw. Korrektoratsdienste outgesourct.

Hauptregeln

Handschriftliche Korrekturzeichen müssen den zu korrigierenden Stellen eindeutig zugeordnet werden können. Jede Korrektur wird deshalb Zeile für Zeile im Text mit einer Kontrastfarbe, z.B. in Rot, gekennzeichnet und am Rand der Seite, z.B. im rechten Außensteg, wiederholt. Falls nötig, wird rechts neben dem Korrekturzeichen am Seitenrand ein expliziter Hinweis zur Korrektur erteilt. 

Korrekturzeichen

Bei den nachfolgenden Korrekturzeichen handelt es sich um die wichtigsten Korrekturzeichen. Sie sind alphabetisch geordnet und jeweils mit einem Beispiel illustriert. 
 

Korrekturim Textam Rand
Absatz anhängenKorrekturzeichen im Text für Absatz oder Zeile anhängenKorrekturzeichen am Rand für Absatz oder Zeile anhängen
Absatz einfügenKorrekturzeichen im Text für Absatz einfügenKorrekturzeichen am Rand für Absatz einfügen
Auslassung (Text fehlt)Korrekturzeichen im Text für Auslassung (Text fehlt)Korrekturzeichen am Rand für Auslassung (Text fehlt)
Ausschluss entfernen (Spieße)Korrekturzeichen im Text für Ausschluss entfernenKorrekturzeichen am Rand für Ausschluss entfernen
Buchstabe, Wort, Absatz oder Kolumne löschen (Deleatur)Korrekturzeichen im Text für Buchstabe, Wort, Absatz oder Kolumne löschen (Deleatur, Tilgung)Korrekturzeichen am Rand für Buchstabe, Wort, Absatz oder Kolumne löschen (Deleatur, Tilgung)
Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen falschKorrekturzeichen im Text für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen falsch geschriebenKorrekturzeichen am Rand für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen falsch geschrieben
Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen fehltKorrekturzeichen im Text für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen fehltKorrekturzeichen am Rand für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen fehlt
Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen im falschen Schriftstil oder in falscher Schriftart (Zwiebelfisch)Korrekturzeichen im Text für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen im falschen Schriftstil (Zwiebelfisch)Korrekturzeichen am Rand für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen im falschen Schriftstil (Zwiebelfisch)
Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen unleserlichKorrekturzeichen im Text für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen unleserlichKorrekturzeichen am Rand für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen unleserlich
Buchstaben, Ziffern oder Sonderzeichen verstelltKorrekturzeichen im Text für Buchstaben, Ziffern oder Sonderzeichen verstelltKorrekturzeichen am Rand für Buchstaben, Ziffern oder Sonderzeichen verstellt
Divis oder Gedankenstrich löschenKorrekturzeichen im Text für Divis oder Gedankenstrich löschenKorrekturzeichen am Rand für Divis oder Gedankenstrich löschen
Drucktype beschädigt oder verschmutztKorrekturzeichen im Text für Drucktype beschädigtKorrekturzeichen am Rand für Drucktype beschädigt
Drucktype kopfüber (Fliegenkopf)Korrekturzeichen im Text für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen kopfüber (Fliegenkopf)Korrekturzeichen am Rand für Buchstabe, Ziffer oder Sonderzeichen kopfüber (Fliegenkopf)
Korrektur annullierenKorrekturzeichen im Text für Korrektur annullierenKorrekturzeichen am Rand für Korrektur annullieren
Ligatur falschKorrekturzeichen im Text für Ligatur falschKorrekturzeichen am Rand für Ligatur falsch
Ligatur fehltKorrekturzeichen im Text für Ligatur fehltKorrekturzeichen am Rand für Ligatur fehlt
Punkt vertikal auf Mitte setzenKorrekturzeichen im Text für Punkt auf Mitte setzenKorrekturzeichen am Rand für Punkt auf Mitte setzen
Randvermerk für umfangreiche KorrekturenKorrekturzeichen im Text für Randvermerk für umfangreiche KorrekturenKorrekturzeichen am Rand für Randvermerk für umfangreiche Korrekturen
Satzzeichen fehltKorrekturzeichen im Text für Satzzeichen fehltKorrekturzeichen am Rand für Satzzeichen fehlt
Satzzeichen löschenKorrekturzeichen im Text für Satzzeichen löschenKorrekturzeichen am Rand für Satzzeichen löschen
Schriftauszeichnung falsch, zurück zur GrundschriftKorrekturzeichen im Text für Schriftauszeichnung falsch, zurück zur GrundschriftKorrekturzeichen am Rand für Schriftauszeichnung falsch, zurück zur Grundschrift
Schriftgrad ändernKorrekturzeichen im Text für Schriftgrad ändernKorrekturzeichen am Rand für Schriftgrad ändern
Schriftlinie zerschossenKorrekturzeichen im Text für Schriftlinie zerschossenKorrekturzeichen am Rand für Schriftlinie zerschossen
Schriftstil bzw. Schriftschnitt ändernKorrekturzeichen im Text für Schriftstil (Schriftschnitt) ändernKorrekturzeichen am Rand für Schriftstil (Schriftschnitt) ändern
Schriftstil in kursiv ändernKorrekturzeichen im Text für Schriftstil in kursiv ändernKorrekturzeichen am Rand für Schriftstil in kursiv ändern
Spationieren oder SperrenKorrekturzeichen im Text für spationierenKorrekturzeichen am Rand für spationieren
Spationierung oder Sperren aufhebenKorrekturzeichen im Text für Spationierung oder Sperren aufhebenKorrekturzeichen am Rand für Spationieren oder Sperren aufheben
Text unleserlich oder zweifelhaftKorrekturzeichen im Text für Text unleserlich oder zweifelhaftKorrekturzeichen am Rand für Text unleserlich oder zweifelhaft
Texteinzug fehltKorrekturzeichen im Text für Texteinzug fehltKorrekturzeichen am Rand für Texteinzug fehlt
Texteinzug links löschenKorrekturzeichen im Text für Texteinzug links löschenKorrekturzeichen am Rand für Texteinzug links löschen
Texteinzug rechts löschenKorrekturzeichen im Text für Texteinzug rechts löschenKorrekturzeichen am Rand für Texteinzug rechts löschen
Trennung falschKorrekturzeichen im Text für Trennung falschKorrekturzeichen am Rand für Trennung falsch
Trennung im Blocksatz unschönKorrekturzeichen im Text für unschöne Trennung im BlocksatzKorrekturzeichen am Rand für unschöne Trennung im Blocksatz
Trennung im Flattersatz unschönKorrekturzeichen im Text für Trennung im Flattersatz unschönKorrekturzeichen am Rand für Trennung im Flattersatz unschön
Trennungen reduzierenKorrekturzeichen im Text für Trennungen reduzierenKorrekturzeichen am Rand für Trennungen reduzieren
UnterschneidenKorrekturzeichen im Text für Satzzeichen unterschneidenKorrekturzeichen am Rand für Satzzeichen unterschneiden
Wort fehlt (Leiche)Korrekturzeichen im Text für Wort fehltKorrekturzeichen am Rand für Wort fehlt
Wort oder Textpassage blockiertKorrekturzeichen im Text für Wort oder Textpassage blockiertKorrekturzeichen am Rand für Wort oder Textpassage blockiert
Wort oder Textpassage einfügenKorrekturzeichen im Text für Wort oder Textpassage einfügenKorrekturzeichen am Rand für Wort oder Textpassage einfügen
Wörter verstelltKorrekturzeichen im Text für verstellte WörterKorrekturzeichen am Rand für verstellte Wörter
Wörter zusammenschreibenKorrekturzeichen im Text für Wörter zusammenschreibenKorrekturzeichen am Rand für Wörter zusammenschreiben
Wortzwischenraum fehltKorrekturzeichen im Text für Wortzwischenraum fehltKorrekturzeichen am Rand für Wortzwischenraum fehlt
Wortzwischenraum löschenKorrekturzeichen im Text für Wortzwischenraum löschenKorrekturzeichen am Rand für Wortzwischenraum löschen
Wortzwischenraum zu engKorrekturzeichen im Text für Wortzwischenraum zu engKorrekturzeichen am Rand für Wortzwischenraum zu eng
Wortzwischenraum zu weitKorrekturzeichen im Text für Wortzwischenraum zu weitKorrekturzeichen am Rand für Wortzwischenraum zu weit
Zahl verstelltKorrekturzeichen im Text für Zahl verstelltKorrekturzeichen am Rand für Zahl verstellt
Zeile fehltKorrekturzeichen im Text für Zeile fehltKorrekturzeichen am Rand für Zeile fehlt
Zeilen verstelltKorrekturzeichen im Text für Zeilen verstelltKorrekturzeichen am Rand für Zeilen verstellt
Zeilenabstand bzw. Zeilendurchschuss zu engKorrekturzeichen im Text für Zeilenabstand bzw. Durchschuss zu engKorrekturzeichen am Rand für Zeilenabstand bzw. Durchschuss zu eng
Zeilenabstand bzw. Zeilendurchschuss zu weitKorrekturzeichen im Text für Zeilenabstand bzw. Zeilendurchschuss zu engKorrekturzeichen am Rand für Zeilenabstand bzw. Zeilendurchschuss zu eng
Zeilenumbruch einfügenKorrekturzeichen im Text für Zeilenumbruch einfügenKorrekturzeichen am Rand für Zeilenumbruch einfügen

 

Korrekturzeichen am Computer

Korrekturzeichen eignen sich nur erschwert für die Korrektur von digitalen Textdateien (Files) am Computer, da diese im digitalen Korrekturworkflow, z.B. mit Microsoft Word®, Apple Pages® oder Adobe Acrobat®, nur umständlich oder nicht darstellbar sind. In PDF Files, die z.B. über Adobe Acrobat® bzw. Adobe Reader® bearbeitet werden, ist es möglich, mit Hilfe von Texthervorhebungen, Durchstreichungen, Kommentarfunktionen und Zeichenwerkzeugen Korrekturen auszuführen. 

Um missverständliche Kennzeichnung von Fehlern im digitalen Korrekturworkflow auszuschließen, ist es allerdings ratsam, die gängigen Korrekturzeichen über die  Zeichenwerkzeuge zu generieren. Bei einem letzten Korrekturabzug vor der Drucklegung bzw. Publikation ist es grundsätzlich sinnvoll, eine digitale Druckvorlage auszudrucken und die vorgenommenen Korrekturen in Form von handschriftlichen Korrekturzeichen zu dokumentieren.

© Wolfgang Beinert, www.typolexikon.de

Quellen / Literatur / Anmerkungen / Informationen / Tipps:   [ + ]

1.Anmerkung: In der Typografie haben die Bezeichnungen »Auszeichnen« und »Auszeichnungen« unterschiedliche Bedeutungen. Erstens. Das Auszeichnen eines Typoskripts mit Satzanweisungen. Zweitens. Die Grundschrift mit einer anderen Schrift (Schriftauszeichnung) auszuzeichnen.
2.Anmerkung: Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN), Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin. Weiterführende Informationen online unter http://www.din.de/de (22.2.2019).
3.Anmerkung: Die ISO International Organization for Standardization ist eine Internationale Standardisierungsorganisation mit Sitz in Vernier (Genf). Online verfügbar unter https://www.iso.org (22.2.2019).